Traufe dach

Als Dachtraufe, kurz Traufe , wird die Tropfkante am Dach eines Gebäudes bezeichnet. Hier fließt während eines Regens das gesammelte Wasser der Dachfläche ab, an der Traufe befindet sich daher in niederschlagsreichen Gebieten meist eine Dachrinne. Die Länge der Traufe entspricht der Dachflächenbreite.

Doch was genau bedeuten sie eigentlich? Herkunft: Determinativkompositum aus den Substantiven Dach und Traufe.

Lüftungselement zur zusätzlichen Belüftung der Traufe mit Vierfachfunktion. Traufelemente und Traufgitter dienen zur Absperrung des Daches gegen Vogeleinflug und Nestbau, gleichzeitig ermöglichen sie eine optimale Luftzufuhr an Traufe , Kehle und Ortgang. Darüber hinaus bildet das Traufgitter eine Barriere für Laub und andere Verschmutzungen, die der Wind unter das Dach wehen könnte. Die Traufe als tiefste Stelle am Dach übernimmt meist die Aufgabe der Zuführung von Außenluft in den Dachbereich. Traufe , obere Luftführung Ein an der Traufbohle angebrachter Lüfterkamm oder ein Lochblech schützen die obere Luftschicht vor dem Eindringen von Kleintieren.

Normalerweise ist der First waagerecht, er kann aber, wie auch die Traufe , mit positivem oder negativem Gefälle verlaufen. Man spricht dann von einem steigenden oder fallenden First.

Giebelmauer, Giebelwand: Der Giebel ist eine meist dreieckige Wan die die Fläche zwischen Außenwand und Dach eines Bauwerkes . Ebenso besitzen sie eine traufe , den übergang vom dach in die Längswan und einen ortgang. So wird der Schnittpunkt des daches mit der giebelwand bezeichnet. Ausdruck der dachgestalt bei.

Stütze, siehe Dach Spitze, ldact). Dachtröpfe, das vön et nem Dache herabfließende Regen . Kurz, das Toskanische Dach ist ein reines Bild vom Zimmerverban an welchem die charakteristischen Glieder nie dem Blicke zu entziehn, das erste. Ihre Übersetzung giebt den Schluss also: „so dass des eigentlichen Daches Traufe einen Drittel entspreche,“ und hierauf gründen Sie ihre Behauptung, dass der untere . Da ein Bild (oft) mehr sagt, als tausend Worte, haben wir hier anhand einer Zeichnung die Dachbegriffe erklärt. Wenn Sie wissen wollen, was unter der Dachdeckung . Seitlicher Dachanschluss.

DachDurchgang Antennenaufsatz. Das Dach eignet sich für Dachflächen von 30–50° Neigung. Fachgerechte Dachdeckung.

Ueber den Giebel en lich werden Firstbalken, Sparren und Mellen so gelegt, daß die Traufe ein Drittel des absoluten Daches bildet.

Giebel construirt ist, wird über die Spitze desselben der Firstbalken (der die oberste Phelle vertritt), dann werden die Phellen, endlich die Sparren gelegt, dieses Dach aber mit der Phelle . Blechdach und Blechfassade im Stahlbau.

loading...