Request audio the beast preis

Test Musikserver 2018: Unsere Redaktion hat den Request Audio The Beast für Sie unter die Lupe genommen. Das einzige auf den ersten Blick erkennbare Bedienelement ist der hochaufgelöste und lichtstarke Touch- Monitor, der eine moderne und übersichtliche Oberfläche preisgibt. Erwarten Sie Großartiges.

Zum ersten Mal konnte die Erfahrung aus dem Top High End-Bereich gepaart werden mit der Erfahrung in Softwareentwicklung und Bauteilselektion, die nötig ist, um einen wirklichen Hight End-Musikserver zu realisieren. Dies wurde durch die Übernahme der amerikanischen Entwicklungsfirma . Music has Charms to soothe a savage Breast” William Congreve. It rolls off the tongue with a plosiveness, it summons images of Beowulf and other epic poems, and conjures up an image of substantial might.

Shakespeare refers to a beast with two backs. Der Anspruch ist erfüllt ! Das Beast ist modular aufgebaut und besteht im Prinzip aus Teilen. Testergebnisse zu Request Audio The Beast aus u. HiFi einsnull, image hifi und AUDIO. Typ: Audio-Server; Abmessungen (mm): 4x 4x 190; Gewicht (kg): 36; Features: Interne Festplatte; Schnittstellen: USB, Koaxialer Digitalausgang, Optischer Digitalausgang, Analog-Audio, LAN.

Das klappt sogar autark: Dank eingebautem. Preis Leistung: „sehr gut“. Abweichungen hierzu sind möglich. Was passiert, wenn ein High-End-Hersteller einen wirklich audiophilen Musikserver baut? Ravel’s ‘Tombeau de Couperin’ is a re‑scoring of some piano pieces dedicated to a couple of the composer’s friends that died during the First World War.

On the Decca/Solti recording, the Rigaudon is beautifully crisp, and the orchestral space massive with plenty of air between . ReQuest Audio The Beast. The first audio server ever, that was.

loading...