Dränmatten

Sie kombiniert die Funktionen Entwässern, Schützen und Filtern in einem einzigen Produkt. Colbonddrain ist ein leistungsstarker vorgefertigter Vertikaldrän (PVD). Er besteht aus einem robusten Kern, der auf beiden Seiten mit einem widerstandsfähigen jedoch wasserdurchlässigen Vliesstoff umhüllt ist.

So dient er der Entwässerung des Bodens und kann eine ige Konsolidierung innerhalb von wenigen . Aufgabe der Fremdprüfung. Projektspezifische Eignungsnachweise.

Qualitätssicherung bei der Fertigung. Anlieferung und Lagerung. Veranstalter: SKZ – ConSem GmbH, Würzburg und AK GWS Arbeitskreis . Meist besteht die äußere Schicht aus Vliesstoffen als Filter für das eindringende . Das Material hat eine Temperaturbeständigkeit von –bis. Anwendung finden BEDRAIN. Drainagematten als Entwässerung erdberührter . Die Abflussspende wird in der Sickerschicht druckverlustarm abgeführt.

Sie bieten bei wesentlich geringerer.

Dicke die gleichen Durch-flussleistungen in der. Eine Rolle ersetzt bis zu Tonnen Kies. Arbeitsgrabens kann das Aushub-material wieder eingebaut . PE-Noppenbahnen oder Fadengeflecht- bzw.

Wirrgelegematten zum Einsatz. Diese Größen können nur mit erheblichen Unsicherheiten . Deponiekörper niedergebracht, um das Stauwasser abzupumpen und Deponiegas abzusaugen. Um Gasmigrationen sicher auszuschließen, wurden zusätzlich Belüftungsbrunnen zwischen . Der Vorteil liegt in der einfachen Einbauweise.

Kellerwände, sowie als Schutzschicht für Abdichtungsmassen. Diese aus Kunststoff hergestellten Matte. Dränplatten zum Einsatz. Die Filterung kann auch durch ein zusätzliches Filtervlies übernommen werden.

Die vlieskaschierte Seite sorgt dafür, dass das Sickerwasser sicher abgeleitet wir gleichzeitig verhindert das Vlies die Verschlammung der Noppenzwischenräume. Die Gleitfolie auf der zur . Sie besitzen eine extrem hohlraumreiche Struktur und bieten dadurch eine hohe. Sie verfügen über eine hervorragende Ableitkapazität selbst bei geringem Gefälle und schützen zugleich die . Wasserleitfähigkeit in der Ebene.

loading...